medizinisches Gesundheitstraining

Asthma
Die Erfolge der EMS-Trainingsmethode sprechen für sich. Gerade Ärzte sind davon überzeugt und empfehlen ihren Patienten diese Form des Trainings. Speziell für Asthmatiker und Diabetiker bietet dies die perfekte Dosierung aus Ausdauertraining, Muskelaufbau und Belastung. Durch das Body-Architect Training vergrößert sich das Lungenvolumen – somit kann im Alltag eine bessere Sauerstoffversorgung erreicht und gewährleistet werden. Dies macht sich insbesondere bei sportlichen Betätigungen bemerkbar.

Asthma bronchiale betrifft Menschen aller Altersklassen und ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen. Vorbeugende Maßnahmen gegen Asthma-Anfälle spielen eine große Rolle.
Asthma bronchiale ist eine chronische Entzündung der Atemwege (Bronchien), d.h. die Beschwerden bestehen dauerhaft; mal stärker, mal schwächer. Der Zeitraum ist jedoch unterschiedlich.
Typisch für Asthma ist ein Anschwellen der Schleimhaut, die Bronchien verengen sich und das Ein- und Ausatmen wird extrem erschwert. Die Folgen sind Atemnot, Husten und Kurzatmigkeit. Menschen mit Asthma bronchiale haben vor allem beim Ausatmen Schwierigkeiten.

 
Diabetes (Zuckererkrankung)
Als Diabetes wird eine Gruppe von Stoffwechselerkrankungen bezeichnet, die allesamt zu erhöhten Blutzuckerwerten (Hyperglykämie) führen. Der Blutzucker liegt normalerweise nüchtern unter 100 mg / dl (Milligramm pro Deziliter). Er steigt nach dem Essen auf maximal 140 mg / dl an. Werte darüber können auf eine gestörte Zuckerverwertung oder einen Diabetes mellitus hindeuten.. Die hohen Blutzuckerwerte bei langjährigem Diabetes mellitus führen zu Folgeerkrankungen, vorwiegend an Augen, Nieren, Nervensystem, Herz, Gehirn und Gefäßen.

 


Copyright © 2010 pixelthemestudio.ca - All Rights Reserved.